Herzlich Willkommen bei der Praxis Wessel

 Praxis für Allgemeinmedizin

 

Sie ist wieder da, Die Telefon AU

Am 07.12.2023 wurde die telefonische Krankmeldung wiederbelebt. Ab sofort ist es nun möglich bei leichten Erkrankungen mit erwartbar mildem Verlauf (bspw. Migräneanfall bei bekannter Migräne, leichter Erkältungsinfekt etc.) eine telefonische Krankschreibung zu bekommen.
Voraussetzung ist allerdings, dass Sie als PatientIn in unserer Praxis bekannt sein müssen. Das bedeutet, dass wir Sie in den letzten 2 Jahren mindestens 1x in unserer Praxis behandelt haben müssen. Andernfalls ist ein persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt notwendig.
Neu ist außerdem, dass diese AU für maximal 5 Tage ausgestellt werden kann. 

grippe- und Coronaimpfung 2023/2024

Ab Ende September können Sie sich bei uns gegen Grippe & Corona impfen lassen. 
Die STIKO des RKI empfiehlt eine Covid-Auffrischungsimpfung wenn die letzte Covid-Impfung oder -Infektion 12 Monate oder mehr zurückliegt.

Weitere Informationen zur Covid-Auffrischungsimpfung  erhalten Sie HIER auf der Website des RKI.

Informationen zur Grippeschutzimpfung  erhalten Sie HIER (ebenfalls auf der Website des RKI).


Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular bei Terminwünschen und Fragen. 


 Wichtige Informationen zur Corona-Impfung

für Herbst 2023 

 

Die ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt allen Personen ab 18 Jahren eine Basisimmunität gegen SARS-CoV-2, die aus 3 Antigenkontakten besteht (davon mindestens 2 Impfungen, also: 3x geimpft oder 2x geimpft & 1x Genesen). 

 

Zudem werden für Risikogruppen weitere Auffrischimpfungen empfohlen. Dazu gehören: 

 

  •  Personen ab 60 Jahren 
  • Menschen in Einrichtungen der Pflege 
  • Personen ab dem Alter von sechs Monaten mit einem höheren Risiko für schwere Verläufe aufgrund von Grunderkrankungen (bspw. chronische Atemwegserkrankungen [COPD, Asthma], Diabetes, Immunsuppression durch Erkrankung oder Medikation, Herzinsuffizienz, aktive Krebserkrankungen, Adipositas, Leber- und Niereninsuffizienz etc.) 
  • Personen mit einem erhöhten beruflichen Infektionsrisiko in der medizinischen und pflegerischen Versorgung 

 

Grundsätzlich werden diesen Risikogruppen 4 Antigenkontakte empfohlen (4x geimpft, 3x geimpft & 1x Genesen, 2x geimpft und 2x Genesen). 

 

Eine weitere Auffrischimpfung empfiehlt die STIKO den o.g. Risikogruppen auch in diesem Herbst, wenn die letzte Impfung oder Infektion mindestens 12 Monate zurück liegt

 

Beispiel: 

Eine 75-jährige Patientin mit 4 Impfungen und einer Covid-Infektion im Oktober 2022 sollte ab Oktober 2023 eine Auffrischimpfung erhalten. 

 

 Wir werden für alle Impfungen die neuesten zur Verfügung stehenden angepassten Impfstoffe verwenden. Aktuell steht hierfür der Impfstoff von Biontech/Pfizer (Comirnaty angepasst an die Omicron Variante XBB 1.5) zur Verfügung. 

 

Eine Covid-Auffrischimpfung ist auch simultan mit einer Grippeimpfung möglich. Im Regelfall muss für eine Covid-Impfung ein Termin vereinbart werden. 

Bitte sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

 

 

Hildesheim, 28.08.2023 

Sie haben Symptome einer Atemwegsinfektion? 

Husten? Schnupfen? Fieber? Halsschmerzen?

Führen sie bitte zu Hause einen Covid-Schnelltest durch. Im Falle eines positiven Schnelltests ist weiterhin eine "Telefon-AU" möglich. D.h. wir dürfen Ihnen nach telefonischer Rücksprache eine AU ausstellen. Sollte der Test negativ sein kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder via Mail bezüglich des weiteren Vorgehens.

Bei Vorstellung in der Praxis tragen Sie bitte eine FFP-2-Maske.

 Aufgrund der Vielzahl von Anfragen kann es zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.  Jede Anfrage wird bearbeitet.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag    08:30 - 12:30 

Montag & Donnerstag    15:30 - 18:00 

und nach Vereinbarung 


Da wir eine Terminpraxis sind, möchten wir Sie bitten, einen Termin zu vereinbaren. Damit ersparen Sie sich unnötige Wartezeit.

Praxis Wessel

Hausärzte in Himmelsthür

Adresse

Winkelstraße 8a
31137 Hildesheim